Peugeot Jetforce TDSI Block ind C-Tech

    4.2 Sterne bei 6 Bewertungen. 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Peugeot Jetforce TDSI Block ind C-Tech

      Hallo,
      ich habe leider nichts dazu gefunden daher frage ich,
      Ich habe meine alte C-Tech Jetforce da mit einem Motorschaden habe jetzt ein TDSI Motor besorgt und festgestellt da gibt es ein paar andere dinge als beim C-Tech,
      was muss ich denn Genau tun um Den TDSI Block in meine C-Tech einzubauen.
      Ich bitte um schnelle rückantworten
    • Warum kaufst du nicht einfach eine neue Kurbelwelle mit Lager usw und baust deinen Block wieder auf?
      das wäre deutlich einfacher.

      Beim TSDI muust du den Zylinderkopf wechseln und das Loch im Block vom Kompressor verschließen,
      Um die C-Tech Lichtmaschine montieren zu können, musst du ein neues Loch und Gewinde für das PickUp bohren da das Pickup vom TSDI eine längere aufnahme hat, das musst du 100% an der richtigen stelle machen, da sonnst der Zündzeitpunkt nicht stimmt oder sogar garkeine zündung zustande kommt.

      Die Drosselklappe musst du ausbauen und schauen ob du da deinen Vergaser rein bekommst, bei mir passte es mit einem Polini CP 17,5mm Vergaser mit dem TSDI Ansaugstutzten und TSDI Luftfilter, allerdings musste ich da auch einiges anpassen das es mit dem Gaszug passt.
      Ansonsten musst du auf C-Tech Ansaugstutzen umbauen allerdings hat der TSDI keine Halterung für den C-Tech Luftfilterkasten.


      Das müsste es so im Groben ca sein was du machen müsstest.
      *brumm*
    • Ich habe ja denn Zylinderkopf von meiner C-tech da,
      also habe den gesamten C-Tech da und eine TDSI und der C-Tech soll laufen.
      Heißt ich könnte das Loch von der Frischluftpumpe verschließen, dann den C-Tech Vergasser draufpacken mit dem original Ansaugstutzen, und dann würde ich noch die Wasserpumpe von C-Tech einbauen und dann müsste ich nur ein Loch bohren für die Ctech lichtmaschiene? Würde das so dann klappen?

      der motor vom Ctech hat 14 tausend Kilometer drauf und ein paar lager schäden hinter sich dazu kommt viele macken im innenraum, habe ein TDSI motor sehr billig bekommen.