Feuchtigkeit im Kymco Grand Dink

    4.3 Sterne bei 49 Bewertungen. 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Feuchtigkeit im Kymco Grand Dink

      Hallo Freunde der Hitzewelle!

      Da nun alles durchgetrocknet ist bis zum geht nicht mehr, konnte ich das Problem bei meinem Grand Dink eingrenzen.
      Und zwar hat der Roller erhebliche Startprobleme bei Feuchtigkeit. leider steht der Roller immer draußen und vor allem nach starkem Regen muss er wirklich 2-3 Stunden trocknen bevor er überhaupt angeht.
      Es reicht schon beinahe feuchte Luft bzw. Morgentau, damit der Roller schlecht anspringt
      Steht er in der Garage, tritt das Problem nicht auf.
      Ist das Problem bekannt? Gibt es irgendwo eine Undichtigkeit? Wo kann ich ansetzen?
    • Da Du hier im Peugeot Jetforce-Forum gepostet hast, denk ich daß Du nur sehr
      wenig Chancen hast jemand zu finden der Erfahrungswerte zu Deinem Kymco-Roller hat.
      So wie Du das schilderst, würde ich zuerst mal die naheliegensten Verdächtigen prüfen.
      Da sich Feuchtigkeit bzw Nässe und Strom nicht gut vertragen, hört sich das für mich nach einem Elektrikproblem an.
      Kommt irgendwie Feuchtigkeit an die Zündkerze oder an die Zündspule?
      Ist bei Feuchtigkeit der Zündfunke vorhanden bzw stark genug?
      Sind irgendwo blanke Stellen an Kabeln oder Steckern?

      Da hilft jetzt nur suchen und nochmal suchen :S
      :thumbup: Use Brain before bla bla!