C1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du möchtest eine Frage zu diesem Roller stellen? Dann schau einfach im Forum nach und stelle Deine Frage!

  • Der BMW C1 ist ein überdachter Motorroller von BMW (Bayerische Motoren Werke), der von 200 bis 2003 gebaut worden ist.
    Seine besondere Bauweise erlaubte es dem Fahrer – und das ist einzigartig – das Zweirad auf deutschen Straßen ohne Helmpflicht zu fahren.
    Was ist der BMW C1 für ein Roller?
    Der BMW C1 ist 1992 als Design- und Konzeptstudie auf der IFMA in Köln vorgestellt worden.
    Der Roller ist mit zwei Motorisierungen produziert worden:
    125ccm Einzylinder-4-Takt-Motor mit 11kW (15PS) sowie 12 Nm bei 6500 U/min.
    Höchstgeschwindigkeit: 110km/h
    125ccm Einzylinder-4-Takt-Motor mit 13kW (18PS) sowie 17 Nm bei 6000 U/min.
    Höchstgeschwindigkeit: 112km/h



    Der Roller verfügt über ein stufenloses Variomatikgetriebe sowie eine Bremsanlage mit Scheibenbremsen (vorne und hinten). Der Radstand beträgt 1488mm.
    Das Konzeptfahrzeug des C1 wurde vor dem Hintergrund eines steigenden Individualverkehrs vor allem in Metropolregionen entwickelt. Der C1 sollte seine Besitzer schnell von A nach B bringen und dabei nur wenig Platz zum Parken benötigen.

    Besonderheiten des BMW C1
    Durch den Überrollschutz, der schon einer Fahrerkabine gleicht, wird ein besserer Unfallschutz erreicht und ein Schutz vor Regen und Wind gewährleistet.
    So entfällt bei dem C1 z.B. die sonst für Zweiräder übliche Helmpflicht.

    Vorteile des BMW C1
    Der C1 ist in den Modellvarianten C1 125 und später C1 200 gebaut worden. Letztere Variante erhielt einen sprintstärkeren Motor (siehe Modellvergleich).
    Beide Varianten sind mit einem Verbrauch von 2,9(!)l auf 100km angegeben.
    Der C1 verfügt über Sicherheitsgurte für den Fahrer und eine eigene Sicherheitszelle, die einen besseren Unfallschutz und eine geringere Verletzungsgefahr bei Stürzen erreichte.
    Die Reichweite von ca. 200km mit einer Tankfüllung ist exakt für den Stadt- und Pendelverkehr ausgelegt.

    Nachteile des BMW C1
    Das Konzept der Sicherheitszelle ist leider nur für den Fahrer gedacht worden. Der Sozius sitzt außerhalb der Zelle und muss daher einen Helm tragen und er ist weniger vor Wetter geschützt.
    Bei der Benutzung fällt der hohe Schwerpunkt auf, der das Rangieren – in Anbetracht des hohen Gewichtes (185kg Leergewicht) – erschwert. Zudem liegt der Neupreis weit über dem für Stadtroller üblichen Bereich.
    Auch die Ersatzteil- und Wartungspreise werden immer wieder als Kritikpunkte ins Feld geführt.

    Fazit
    Trotz einiger Probleme und gewöhnungsbedürftigem Aussehen hat sich der C1 einen treue Fangemeinde erkämpft und ermöglicht bequemes Fahren.
    Besonders vor diesem Hintergrund ist die Enttäuschung in der C1-Fangemeinde über die Einstellung des Rollermodells 2003 sehr groß.
    Sonstiges
    Hersteller
    BMW
    Produktionszeitraum
    2000 - 2003
    Technische Daten
    Motor
    125ccm Einzylinder-4-Takt-Motor
    Hubraum
    125ccm
    Höchstgeschwindigkeit
    110km/h
    Kühlung
    Wasser
    Leistung
    11
    Kraftstoff
    Super Bleifrei
    E10 tauglich?
    Ja

    852 mal gelesen