JetForce C-Tech 50

Du möchtest eine Frage zu diesem Roller stellen? Dann schau einfach im Forum nach und stelle Deine Frage!

  • Seit 2008 gebaut ist der JetForce C-Tech auch eines der meistverkauften Rollermodelle (nach der Speedight-Reihe) des Herstellers Peugeot Motocycles. Der Roller überzeugt durch sein sportliches Design, welches durch das Element der Mittelkonsole eher an ein Motorrad als an einen Roller erinnert. Mit einer Leistung von 4,9PS gehört der JetForce C-Tech zu den leistungsstärksten Rollern der 50ccm-Klasse.

    Die Produktion des JetForce C-Tech ist im Jahr 2015 eingestellt worden. Gerüchten zufolge wären die neuen Abgasnormen nicht mehr einzuhalten gewesen. Um für die Zukunft aufgestellt zu sein, hatte Peugeot Scooters bereits mit der Entwicklung einer neuen Modellvariante (H2i) des JetForce begonnen, die auch die damals aktuelle Euro-3-Abgasnorm hätte einhalten sollen. Das Modell H2i kam 2013 kurz auf den Markt, ist aber schnell wieder eingestellt worden. Seitdem hat es keine neuen Modelle aus der "JetForce"-Reihe mehr gegeben.

    Der Peugeot JetForce 50 C-Tech verfügt über einen 50ccm Vergasermotor (wassergekühlter, horizontaler/liegender 1-Zylinder-2-Takt-Motor). Die Besonderheit des Rollers ist das vielgelobte zentrale Federbein in der Mittelkonsole, das ein besonders sportliches und bequemes Fahrgefühl vermitteln soll.
    Der Motor des JetForce ist neu entwickelt worden und findet ebenso Verwendung in den Rollermodellen Ludix (Blaster), Vivacity und Speedfight 3. Der C-Tech ist die mit Abstand meistverkaufteste und am längsten gefertigte Variante aus der Modellreihe "JetForce" von Peugeot Motocycles (später Peugeot Scooters).



    Die Leistung des JetForce C-Tech 50
    Der JetForce C-Tech ist ein 50ccm Roller mit 2-Takt-Motor. Aus einem Zylinder holt der Roller für 50ccm-Roller beachtliche 3,6KW bzw. 4,9PS. Der Roller ist zudem für sein leistungsstarkes Bremssystem und die guten Fahreigenschaften aufgrund eines Zentralfederbeines bekannt.

    Sonderlackierungen bzw. Sonderauführungen
    Die Sondereditionen unterscheiden sich in der Regel nur durch eine Sonderlackierung und durch Aluminiumamplikationen von dem Grundmodell des C-Tech. Die Leistungsdaten sind identisch.
    • IceBlade
    • Rallye Victories
    • Darkside
    • 307 WRC


    Weitere Modellvarianten
    Über die Jahre wurden einige Varianten des JetForce vorgestellt, teils produziert und letztlich wieder eingestellt. Darunter:
    • JetForce 125 (125ccm Modell)
    • JetForce 125 Compressor (125er Modell mit unterstützendem Kompressoraggregat und ABS)
    • JetForce 50 TSDI (50ccm Variante mit elektronischer Direkteinspritzung)
    • JetForce 50 H2i (neue Variante eines Modells mit elektronischer Direkteinspritzung)


    JetForce C-Tech oder TSDI? Was sind die Unterschiede?
    Der TSDI ist der "große" Bruder des C-Tech. Nicht in Bezug auf die Motorgröße, beide Varianten haben 50ccm, sondern in Bezug auf Ausstattung und Antriebsart. Während der weit verbreitete C-Tech 50 einen Vergasermotor nutzt und so gut 4-6l (je nach Drosselung) Kraftstoff verbraucht, kommt der TSDI mit gut der Hälfte aus. Dass der JetForce TSDI mit nur 2,5-4l Benzinverbrauch auskommt liegt an der vom Motor verwendeten Einspritztechnologie. Statt bei einem klassischen Saugmotor wird das Benzin-Öl-Luftgemisch nicht "manuell" in die Brennkammer gezogen, sondern von einem Steuergerät die benötigte Menge berechnet und direkt in die Brennkammer eingespritzt. Der C-Tech 50 gilt jedoch als weitaus verlässlicher und ist wesentlich länger produziert worden.

    Wo finde ich die Bedienungsanleitung?
    Immer wieder stellen Nutzer des Forums die Bedienungsanleitung zur Verfügung, schau mal hier nach: Peugeot JetForce & C-Tech Werkstatthandbuch, Reparaturhandbuch, Schaltplan, Wartungsheft, Wartungsliste, Bedienungsanleitung

    Wo kann man noch einen JetForce 50 C-Tech kaufen?
    Leider wir der JetForce C-Tech vom Hersteller Peugeot nicht mehr hergestellt. Schon seit einigen Jahren gibt es daher keine neuen Roller diese Modells mehr zu kaufen. Bei örtlichen Motorrollerhändlern, über Communities wie das JetForce-Forum oder über Online-Marktplätze wie ebay oder mobile.de lassen sich jedoch noch gebrauchte Jet-Force-Roller erstehen.

    Wo bekomme ich Ersatzteile für den Jet-Force C-Tech her?
    Ersatzteile für den JetForce C-Tech lassen sich gut über ebay oder bekannte Onlineshops wie scooter-attack oder ähnliche kaufen. Original-Ersatzteile des Herstellers Peugeot Motocycles bzw. Peugeot Scooters sind nur noch schwierig zu bekommen, über Scootertuning-Onlineshops kann man aber in der Regel eine Vielzahl an Nachbauten erhalten.

    Der Spritverbrauch im Vergleich
    ModellSpritverbrauch/BenzinverbrauchÖl-Verbrauch
    JetForce 50 TSDIca. 2,6l/100kmca. 0,1l/100km
    JetForce C-Techca. 4-5l/100kmca. 0,2l/100km
    JetForce EFI 125ccmca. 4,5l/100kmca. 0,1l/100km


    Du hast Fragen oder Probleme mit Deinem JetForce C-Tech? Im Forum wird dir geholfen!
    JetForce-C-Tech Forum

    Video Review zum JetForce 50 C-Tech
    Allgemeines
    Hersteller
    Peugeot Motocycles
    Produktionszeitraum
    2008 - 2015
    Spritverbrauch
    ca. 4-5l/100km
    Modell
    C-Tech
    Varianten/Typen
    C-Tech, TSDI, EFI (125), H2i
    Fahrzeugkategorie
    Motorroller
    Motor
    Motor
    2-Takt-Motor mit 1 Zylinder (Peugeot Liegend)
    Hubraum
    50ccm
    Höchstgeschwindigkeit
    45km/h, Mofadrossel: 25km/h, ungedrosselt 85-90km/h
    Kühlung
    Wasser
    Leistung
    3,6kW / 4,9PS
    Starter
    Elektrostarter, Kickstarter
    Zündung
    Transistorzündung
    Abgasnorm
    EURO 2
    Getriebe
    Variomatik
    Antriebsart
    Variomatik
    Abmessungen, Gewicht und Karosserie
    Leergewicht
    109kg
    Bereifung, Räder und Bremsen
    Bremsen Vorne/Hinten
    Scheibe 226 mm / Scheibe 190 mm
    Reifen vorne
    120/70 x 12, 130/60 x 13 (Druck: 1,8 bar)
    Reifen hinten
    120/70 x 12, 130/60 x 13 (Druck: 2,0 bar)
    Vergaser
    Gemischaufbereitung
    Vergaser mit Startautomatik
    Hauptdüse (Vergaser)
    Größe 54 oder 56
    Hersteller
    Gurtner
    Kraftstoff und Flüssigkeiten
    Kraftstoff
    Super Bleifrei
    E10 tauglich?
    Ja
    Tankinhalt
    8
    Elektrik
    Zündkerze
    CR7EB (NGK)
    Beleuchtung vorne
    HSI35/35W
    Beleuchtung hinten
    Sockel BAY15D Bezeichnung P21/5W
    Bremslicht
    Sockel BAY15D Bezeichnung P21/5W
    Zündkerzenstecker
    LB05E

    13.378 mal gelesen

Kommentare 15

  • Sp1n0x -

    Hallo,
    Ich kann leider seit einer ganzen Weile nicht mehr fahren,das hat einen echt eig lächerlichen Grund beim auspuff ist das gewinde wo die Schrauben zum befestigen sind rund und bei der Fahrt sind alle Schrauben rausgefallen und ich weiß einfach nicht was für Schrauben ich brauche kann mir da jemand weiterhelfen?

  • xXAlphaXx -

    Guten Abend,
    kurze frage wo kann man eine Komplette Jet-Force C-Tech verkleidung Kaufen Bestellen.
    Danke
    Mfg

    • unrealSpeedy -

      Beim Hersteller ist diese so leider nicht mehr erhältlich. Ich würde mal bei ebay und Co die Augen offen halten.

  • Sellie -

    Der jetforce vom Kumpel geht nicht mehr an. An was könnte das liegen.

    • unrealSpeedy -

      Hallo Sellie,

      vielen Dank für Deine Frage!
      Damit Dir schnell geholfen werden kann, solltest Du die Frage jedoch im Forum stellen, wo sie alle anderen User sehen können:
      jetforce-community.de/board-list/

      Beste Grüße
      unrealSpeedy

  • Werner Fuchs -

    Hi
    ķann man die ori gabel von der Jetty härter einstellen?

    • Ecki -

      Einstellen an sich kannst du die nicht, du kannst das Fahrwerk aber abstimmen.
      Dafür kannst du bei der Gabel z.b. "härteres" Gabelöl verwenden oder auch einfach nur ein kleines bischen mehr Gabelöl als Werksangabe.

  • GreenJet<3 -

    hallo Zusammen,
    ich wollte heute meinen Gaszug tauschen und habe festgestellt das meine "Nippelschiene" neben dem Gaszug ausgenudelt ist. Ich weiß leider nicht wie es richtig heißt....kann es mir jemand sagen?

  • Seami -

    Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meiner jetty und zwar blinkt die öllampe, aber der öltank ist komplett voll. Kann das an der Ölpumpe liegen oder woran liegt das?

    MfG Seami

    • unrealSpeedy -

      Hallo Seami,

      vielen Dank für Deine Frage!
      Damit Dir schnell geholfen werden kann, solltest Du die Frage jedoch im Forum stellen, wo sie alle anderen User sehen können:
      jetforce-community.de/board-list/

      Beste Grüße
      unrealSpeedy

  • Maxjetforce777 -

    Guten Abend Community ich hab ein Problem mit meiner Jetforce ctech baujahr 2012 und zwar ich bin gefahren zu arbeit hatte Feierabend wollte nachhause aufeinmal springt nicht mehr an dierekt eine andere Zündkerze probiert aber ging nicht kein Zündfunke da hab bis jetzt neue Zündspule Zündkerze zündkerzenstecker und eine neue cdi ausprobiert Immernoch kein Funke anlasser dreht alles nur kein funke beim betätigen vom e starter flackert das licht nicht mehr was kann das sein leute ?

    • unrealSpeedy -

      Hallo Maxjetforce777,

      vielen Dank für Deine Frage!
      Damit Dir schnell geholfen werden kann, solltest Du die Frage jedoch im Forum stellen, wo sie alle anderen User sehen können:
      jetforce-community.de/board-list/

      Beste Grüße
      unrealSpeedy

  • Werner -

    Bräuchte mal eure Hilfe.
    Meine Jetforce lief knapp 40kmh (Keine drossel) hab gestern neuen Tecnigas silent pro Auspuff und neue Variomatik von Carrenzi verbaut.
    Gestern gefahren alles Top ca.80 kmh nach 5 Stunden wieder gefahren und dann wieder nur knapp 40kmh.
    Habt ihr eine Idee was das sein kann?

    • unrealSpeedy -

      Hallo Werner,

      vielen Dank für Deine Frage!
      Damit Dir schnell geholfen werden kann, solltest Du die Frage jedoch im Forum stellen, wo sie alle anderen User sehen können:
      jetforce-community.de/board-list/

      Beste Grüße
      unrealSpeedy

  • towel -

    Das Jahr (Beginn) stimmt nicht meine JetForce ist von 2004 ;o)