Verchromen lassen, selber verchromen, Chromspray - Vorteile und Nachteile

    4.0 Sterne bei 11 Bewertungen. 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Verchromen lassen, selber verchromen, Chromspray - Vorteile und Nachteile

      unrealSpeedy hat eine neuen Artikel hinzugefügt:



      Variante 1: Verchromen lassen
      Die einfachste Variante um perfekt verchromte Teile zu erhalten, ist es einen Profi mit dieser Arbeit zu betrauen. Ein Galvaniseur hat sowohl die Örtlichkeiten, als auch das komplette Zubehör in seiner Werkstatt um die, von dir in Auftrag gegebenen Arbeiten direkt ausführen zu können. Dies ist zwar eher ein Vorteil für ihn, als für dich, jedoch resultiert ein ganz anderer Vorteil für dich daraus. Wenn du die Teile zum professionellen Verchromen abgibst, dann kannst du dir sicher sein, dass derjenge, der die Arbeiten durchführt, bereits viel Erfahrung bei vergangenen Projekten gesammelt hat und genau weiß, was er tut. Darüber hinaus handelt es sich um eine offizielle Dienstleistung. Sollte entgegen aller Erwartungen einmal ein Teil nicht makellos verchromt sein, dann hast du die Möglichkeit die Arbeiten zu reklamieren, während du bei eigenen Arbeiten selbst dafür verantwortlich bist.

      Ein wichtiger Nachteil sind die Kosten für die professionelle Verchromung. Ein Profi muss die Preise so gestalten, dass er von seiner Arbeit leben kann, anstatt nur die Unkosten zu decken. Kleine Teile am Lenker, Spiegel oder ein Lampenring kosten nur etwa 15-20 EUR, eine Felge bis etwa 100 EUR und große Bauteile der Kotflügel oder der Auspuff kosten 200-400 EUR.

      Wie funktioniert das Verchromen eigentlich chemisch?


      Variante 2: Selber verchromen
      Die Alternative zum Verchromen lassen…