Jetforce erst Leistungsverlust jetzt startet überhaupt nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Jetforce erst Leistungsverlust jetzt startet überhaupt nicht mehr

      Hallo liebe Leute, ich brauche echt etwas Hilfe, habe leider keine wirkliche Verständnis für mein Problem. Habe eine Jet R-Cup von 2007 (Vergaser?. Die Jetforce lief 600 km wirklich perfekt, nach Einbau von 25er Drossel (Distanzring, Gasdrossel) lief sie schon schlecht, Fehlzündungen, Stottern usw. Ich bring sie zum TÜV, sie lief 37 aber wie gesagt, sehr schlecht. O.K. jetzt schweisste ich die Auspuffdrossel mit 2 Punkten, baue den Auspuff ein, hat sie kaum noch beschleunigt und lief gerade mal 20 kmh und der Sound wurde dumpf, so als wär mein Auspuff verstopft. Ich fuhr tanken, kurz danach hörte ich kleinere Explosionen im Auspuff, stottern (evtl Diesel getankt???). Zuhause angekommen startete der Roller nicht mehr, kein E-Start, kein Treten, nix. Auspuffdrossel rausgebaut, startete sie wieder aber beim Gas geben ging der Motor immer aus und hörte sich immer an als würde Druck aus dem Motor entweichen und ging wieder aus. Vergaser gereinigt, Sprit kriegt sie, Ansaugstutzen ist dicht, Batterie gut und hat Saft, ZK sehr schwarz aber funken. Ich habe den Eindruck das es am Auspuff liegt, kann er so verstopft sein durch immer kurze Strecken fahren? Der Roller fuhr die letzten 700 km perfekt (entdrosselt) aber nur kurze Strecken und wie gesagt ZK schwarz, richtig schwarz! KAnn ich dadurch den Auspuff so verstopft haben das Sie mit Auspuff dran gar nicht mehr startet und wenn dann sofort wieder ausgeht? Sollte ich doch Diesel getankt haben, würde sie dann noch 30 mal starten? Keine Ahnung was ich machen soll, ich bestelle gerade einen Sportauspuff und ein 17,5 Delorto nachbau Vergaser mit Sport-Luffi, ich brauche echt ein paar Tipps! Wenn man ein bisschen weiter denkt könnte es auch auf ein KOLBENFRESSER deuten? (Starker Leistungsabfall, bevor er ausgeht immer ein zischen, so als würde Druck entweichen und zuletzt drehte auch mein Hinterrad nicht mehr, danke schön schon mal und inzwischen hat ich die Kompression gemessen und siehe da, 3 bar. Also wenn ich wetten sollte würde ich auf n Kolbenfresser tippen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Alex Lowas ()

    • Das ich Diesel getankt hätte war nur eine sehr sehr unwahrscheinliche Möglichkeit, ich wollte es nur nicht komplett ausschliessen. Habe aber am Tank gerochen und es müsste schon Benzin sein :-))Ich habe die Kompression gemessen, 3 bar, also höchstwahrscheinlich Kolbenfresser, wie es aussieht reicht es aus um manchmal starten zu können aber definitiv nicht genug zum normal fahren. Eventuell könnten es auch die Dichtungen sein, das sehe ich aber wenn ich den Zylinderkopf abnehme! Wieviel bar Kompression müsste eine Jetforce kalt haben wenn der Motor top und Dichtungen gut wären? 8-11 etwa? Also Vergaser Jetty VGAA1AABA?
    • Ich versteh nicht ganz warum Du nen Sportauspuff und nen 17,5er Vergaser mit Sportluffi verbaust
      und die Kiste dann drosselst. Das ist doch vollkommener Unfug.
      Wenn Du eh gedrosselt fahren willst/musst, dann laß alles original und stimme vernünftig ab damit
      er schön läuft u hast Deine Ruhe.
      Über Auspuff ect macht man sich Gedanken wenn man entdrosselt fährt.
      :thumbup: Use Brain before bla bla!
    • Dazu muss ich sagen das ich genau 2 Stunden gedrosselt fahren werde, zum Test, zum TÜV und nach Hause! Ich werde ihn entdrosselt fahren, hab mir schon ein DZB bzw Speedlimiter mit BHC gekauft. Der 17,5 Delorto und der Luffi habe ich erstmal nur bestellt um sie einbauen zu können um auszuschliessen das die originalen nicht kaputt sind bzw sofort Ersatz zu haben falls kaputt! Den Tecnigas Silent Pro habe ich mir auch nur gekauft um zu prüfen ob mein originaler evtl so verstopft ist das der Roller nicht mehr startet. Aber wie erwähnt habe ich ja gestern die Kompression gemessen mit 3bar. Inzwischen gehe ich also von einen Fresser und oder wie du erwähnt hast evtl. Membran oder aber die Dichtungen am Zyli. Ich werde aber erst Morgen oder Montags genau wissen wie mein Zylinder und der Kolben aussehen da ich das alles in einem zug machen will, also erst sobald der Naraku ersatzzyli da ist! Ich wollte wie beschrieben aber alles da haben um falls nötig testen und einbauen, nur darum hab ich soviel gekauft. Als Anfänger bin ich aber selbst für Kritik offen, besser gesagt eher dankbar, da ich ja gesehen habe wie ich vollhorst in 3 Stunden einen Fresser produziert habe. Ich habe die Zeichen zwar erkannt (das mein Motor leiden und extrem hochdreht) und auch richtig gedeutet nur wusste ich nicht das ich mir so schnell einen Fresser holen kann