Jet Force springt nicht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Jet Force springt nicht an

      Hallo zusammen hoffe jemand kann mir helfen. Mein Jet Force c-Tech 50 springt nicht mehr an. Folgendes wurde erneuert. Zündkerze, vergaser gereinigt inkl. Düsen, Kolben zylinder und block.
      Der Motor baut kein Unterdruck auf für die Benzinpumpe. Vielleicht hat von euch jemand mehr Ahnung und kann mir helfen.

      Gesendet von mobil mit der Jet-Force.eu App
    • Kein Unterdruck ist Mist.
      Viele Möglichkeiten gibts da wohl nicht mehr.
      Wenn Kolben (Kolbenringe) und Zylinder richtig verbaut und korrekt abgedichtet sind,
      kannst Du erstmal noch schauen ob der Ansaugstutzen ok u dicht ist. Wenn Du den schon
      weg hast kontrolliere noch die Membrane.
      Die nächste Mögichkeit sind die Kurbelwellensimmerringe. Dort kann der Motor auch ordentlich
      Falschluft ziehen. Vario ganz ausbauen und schauen ob da an der KuWe Flüssigkeit austritt.
      Auf der anderen Seite Wasserpumpe u Polrad ausbauen und schauen ob da evtl was nass ist.
      Im schlimmsten Fall ist irgendwo zwischen den Blockhälften was undicht.
      Dann hilft nur noch den Block zu spalten u neu aufzubauen.
      :thumbup: Use Brain before bla bla!
    • RE: Jet Force springt nicht an

      Micha259 schrieb:

      Hallo zusammen hoffe jemand kann mir helfen. Mein Jet Force c-Tech 50 springt nicht mehr an. Folgendes wurde erneuert. Zündkerze, vergaser gereinigt inkl. Düsen, Kolben zylinder und block.
      Der Motor baut kein Unterdruck auf für die Benzinpumpe. Vielleicht hat von euch jemand mehr Ahnung und kann mir helfen.

      Gesendet von mobil mit der Jet-Force.eu App
      Hier hast du einen Plan warum der Jeti nicht anspringt

      Gesendet von mobil mit der Jet-Force.eu App
      Bilder
      • Screenshot_20180811-001642_Chrome.jpeg

        106,78 kB, 730×1.024, 11 mal angesehen
    • Hallo Micha,
      Der Motor baut kein Unterdruck auf für die Benzinpumpe, schreibst Du. Die Benzinpumpe funktioniert doch nicht über den Motor oder wird von der Kurbelwelle angetrieben?
      Die Benzinpumpe funktioniert elektrisch und saugt (daher Unterdruckbenzinpumpe) das Benzin aus demTank, um es zum Vergaser zu "drücken" bzw. laufen zu lassen. Kommt denn bei Dir Benzin in die Schwimmerkammer des Vergasers?? Wird die Zündkerze beim Startversuch nass? Ist der Zündfunke vorhanden? Wurde nach dem Kolben/Zylinderwechsel die Kompression geprüft? Wie hoch ist diese???? Was meintest Du mit "block", die Membrane bzw den Membranblock? Wurden auch alle Dichtungen mit erneuert?

      Mal scauen was dahinter steckt.....