Mopedtuning und Rollertuning: Was ist legal?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tuning bei Moped und Roller: Welche legalen Möglichkeiten gibt es?
    ACHTUNG: Es handelt sich um meine persönliche Meinung als Laie - keine Gewähr!

    Welche legalen Tuningmöglichkeiten gibt es?
    Es gibt einige legale Möglichkeiten, durch die du die Leistung deines Mopeds / Rollers verbessern kannst. So kannst du zum Beispiel auf den Luftdruck in den Reifen achten. Durch einen hohen Luftdruck, der Idealerweise bei 2 bis 2,5 bar liegen sollte, ist dein Roller auf der Straße leichtgängiger. Ist der Luftdruck zu niedrig entsteht mehr Reibung, da mehr Fläche auf der Straße liegt. Hierdurch wird dein Roller langsamer. Ein weiterer Vorteil ist, dass deine Reifen nicht so schnell abgenutzt werden. Zudem solltest du darauf achten, dass die Kette gut gespannt ist, jedoch nicht zu fest. Ist die Kette an deinem Roller zu wenig gespannt, wird zu viel Kraft verschenkt. Eine weitere Möglichkeit die Leistung deines Rollers zu verbessern ist das Reinigen des Auspuffs. Häufig befinden sich hier viele Ablagerungen, so dass der Motor nicht mehr richtig arbeiten kann. Du kannst beispielsweise den Auspuff ausbrennen, und musst dir nicht direkt einen Tuning-Auspuff anschaffen. Sollte der Auspuff zu verstopft sein und du doch einen neuen benötigen, dann achte darauf dass es entweder der Originale ist, oder ein Auspuff mit einer allgemeinen Betriebserlaubnis, kurz ABE. Dein Zündkerzenbild zeigt dir übrigens, ob die Vergaserabstimmung richtig eingestellt ist. Das Zündkerzenbild sollte Idealerweise rehbraun sein. Ist es schwarz, ist es zu groß eingestellt. Bei einem schwarzen Zündkerzenbild ist es zu klein. Wenn du dir das Zündkerzenbild anschaust, dann achte auch direkt darauf, ob du die richtigen Zündkerzen im Roller hast, und ob diese noch nicht verschlissen sind. Falsche oder verschlissene Zündkerzen wirken sich negativ auf die Leistung aus. Zudem solltest du den Luftfilter überprüfen. Ist der verdreckt kommt es ebenfalls zu einem Leistungsabfall, weil der Motor zu wenig Luft bekommt. Allgemein solltest du darauf achten, dass Verschleißteile regelmäßig überprüft und ausgetauscht werden. Verschlissene Simmerringe und Lager können zum Beispiel der Grund für einen Leistungsabfall sein. Achte beim Schrauben darauf, dass es Ersatzteile mit Teilegutachten gibt, welche von einer Prüfstelle abgenommen werden müssen, sobald du sie verbaut hast.

    Was ist zu beachten? Wo wird es illegal?
    Neben den beschriebenen legalen Maßnahmen gibt es auch Produkte und Maßnahmen die eindeutig verboten sind. Hierzu zählen sämtliche Produkte, welche die Leistung deines Rollers verändern, egal ob es dabei um das drosseln oder steigern der Leistung geht. Auch der Anbau verbotener Teile ist verboten. Du darfst auch keine Fräsarbeiten an der Verkleidung vornehmen, da so scharfe Kanten entstehen, welche eine erhöhte Gefahr bedeuten. Illegal ist auch der Anbau von Teilen, wie etwa ein Auspuff, ohne ABE. Du darfst auch keine zusätzlichen Leuchten montieren, ohne dir eine Sondergenehmigung zu holen. Eine Unterbodenbeleuchtung, sowie farbige LEDs sind somit verboten. Illegal sind zudem Änderungen am Motor und an den Bremsen. Wenn du die Stoßdämpfer wechselst, dann müssen auch diese Original sein oder eine Sondergenehmigung, sowie Abnahme vom TÜV enthalten, da du sonst das Fahrwerk veränderst und dein Roller dann beschlagnahmt werden könnte.

    Welche Vorteile und Nachteile legaler Tuningmöglichkeiten gibt es?
    Vorteile der oben genannten Tuningmöglichkeiten gibt es viele. Der größte Vorteil wird wohl die Kosteneinsparung sein. Der Luftdruck an deinen Reifen ist zum Beispiel schnell geprüft und wieder aufgefüllt. So verbesserst du nicht nur die Leistung, sondern auch die Lebensdauer deiner Reifen und sparst somit Geld. Ebenso ist es mit dem Auspuff. Wenn das Säubern zu mehr Leistung führt, dann brauchst du dir noch keinen neuen holen und hast auch hier wieder Geld gespart. Das regelmäßige Wechseln von Verschleißteilen und vom Luftfilter bringt deinem Roller ebenfalls mehr Leistung. Zudem arbeitet der Motor so besser und länger. Große Reparaturen sind so nicht nötig und du sparst Geld. Nachteile gibt es nur bei Teilen, welche abgenommen werden müssen, da dieses mehr Zeit und Kosten für dich bedeutet.



    Fazit
    Zwar führen die legalen Maßnahmen nicht zu viel mehr Leistung. Trotzdem helfen sie dabei die Endgeschwindigkeit von deinem Roller um wenigstens ein paar km/h mehr zu erhöhen. Zudem besitzen die legalen Maßnahmen den Vorteil, dass sie kostengünstig sind und nicht nur die Leistung, sondern auch die Lebensdauer deines Rollers erhöhen. Außerdem kannst du deinen Roller durch Teile mit ABE auftunen, welche legal sind und dir keine Schwierigkeiten bereiten.

    5.977 mal gelesen

Antworten 0

Bisher keine Antworten.