Angepinnt FAQ - Mofa TSDI Entdrosseln (Alphatec) + Zusatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • FAQ - Mofa TSDI Entdrosseln (Alphatec) + Zusatz

      FAQ – Mofa TSDI Entdrosseln (Alphatec)


      Da jetzt immer wieder die Frage gestellt wird, ob es was bringt E-Drossel drin aber D-Ring raus usw. dacht ich mir mal fass ich es nochmal zusammen und erklär auch gleich wie man die E-Drossel von Alphatec ausbaut.

      Zeitaufwand: - Beim ersten mal ca. 2-4 Stunden
      - Danach viel schneller, ca. 1 Stunde

      Werkzeug: - Ratsche + Aufsätze zum demontieren von Helmfach und Luftfilter
      - Schlagschrauber zum öffnen der Vario (oder Kolbenstopper etc)

      Am besten noch nen Kumpel der euch Hilft, geht schneller und macht mehr Spaß ;)

      Zu den Mechanischen Drosseln:

      - Distanzscheibe (Bis jetzt an keinem 25 Tsdi gesehen, aber kann sein das der ein oder andere eine hat)

      - Distanzring

      Beide baut man auf die Selbe Weise aus:


      1. Den Variodeckel runter (das Ding links vom Reifen), das sieht dann so aus:


      Die Sternenscheibe ist dabei nur das kleine Ding hinter der Mutter, die große Scheibe ist die Riemenscheibe ;)

      2. Jetzt muss die Riemenscheibe Runter, ich empfehle den Schlagschrauber (Kostet bei ATU 30€, passt auf das Gewinde von der Kurbelwelle auf, nicht das die Zacken kaputtgehen)

      3. Wenn die Runter ist den Keilriemen in der Mitte zusammendrücken bis er sich lockert, dann von der Variohülse ziehen. Bild:


      4.
      Unter dem Keilriemen seht ihr jetzt schon den Distanzring, der sitzt auf der Hülse. Bild:


      5.Die Distanzscheibe sitzt hinten auf der Vario, das Runde ding wo der D-Ring davor war, also einfach die Vario packen uns vorsichtig abziehen. Dann seht ihr schon den Aufsatz, festgemacht mit 3 Schrauben. Schrauben einfach abmachen und die Distanzscheibe abnehmen. Bild:



      Tipp: Wenn ihr später ne 50er Scheibe einbaut und ihr nochmal so 5-10 km/h rausholen wollte: Unter jede Schraube zur Befestigung die gleiche Anzahl unterlegscheiben, je scheibe etwa 4 km/h, maximal 3 Unterlegscheiben je Schraube. Bild:




      Jetzt zur Elektrischen Drossel von Alphatechnik:


      So sieht sie aus:


      Jetzt wie du sie ausbaust:

      1. Du baust dein Helmfach aus (Musste nicht, aber dann kommste viel besser an den DKK, Vergiss nicht vorne an dem Hydraulikarm die Schraube)

      2.
      Du baust den Luftfilter ab (mit etwas Kraft abziehen, evtl etwas rütteln, aber mach den Luffi nicht kaputt..nen neuer kostet 90€ (ich hab meinen TSDI bei der 20000km inspektion nen neuen bekommen..)

      3.
      Wenn du beides ab hast, siehst du den DKK schon(auch mit Luftfilter). Jetzt hängst du erstmal den Gaszug aus.

      4. Dann machst du die Verbindung von DKK und dem AnSaugStuzen ab (Ist ne Klammer glaube die musste zusammendrücken)

      5.
      Jetzt machst du die Steckverbindung(Der Braune stecker mit den Grünen Kabeln) von dem Kabelbaum die am DKK ist (Auch ne Spange, einfach hochziehen) ab.

      6.
      Jetzt nerven nur noch die beiden Kabel (Orange+Weiß). Die knippst du einfach ab (lass aber so 20 cm am DKK wie bei meinem Bild, dass du beim wiedereinbauen keine Probleme bekommst).
      Tipp: Lass die Kabel im Roller so wie sie sind! so kannst du die Drossel jederzeit wieder einbauen, kannst die lose rumhängenden Kabel im Roller einfach mit Isotape irgendwo festkleben (am Rahmen oder so).

      7.
      Wenn du ihn jetzt ab hast, einfach den normalen DKK an die Verbindung mit dem ASS und die klammer wieder fest.

      8.
      Dann Steckst du den Stecker vom Kabelbaum an den Normalen DKK (Spange wieder runterdrücken wenn sie nicht automatisch einrastet)

      9.
      Den Gaszug wieder einhängen. (Kontrollieren ob er nirgends hängt)

      10.
      Jetzt den Luftfilter wieder an den DKK machen, Achtung! Mach es vorsichtig und nicht mit roher gewalt! Wenn du dengst er ist dran guck nochmal das er auch wirklich eingerastet ist(sollte kaum bis garnicht mehr Wackeln)

      11.
      Jetzt Luftfilter und Helmfach wieder festschrauben..und das wars :)




      Soo..jetzt weißt du wie der Entdrosselt wird.

      Jetzt gabs aber immer wieder viele Fragen zu ich will nur Dring oder sowas.

      Also es ist so, die Alphadrossel ist nicht zu umgehen, heißt die Drosselt dein Roller auch auf ca 30-35 km/h lt wenn du kein Distanzring drin hast.
      Wenn du den Distanzring rausnimmst wirst du bergab schon an die 40-45 kommen, allerdings wird das vom Hersteller abgeraten -> Deswegen der Distanzring.

      Du hast also Folgende Möglichkeiten:

      Distanzring + E-Drossel = ca 32 km/h Laut tacho, kann abweichen.

      Nur Distanzring = Je nachdem wie dick er ist, der Ori wird etwa 35 zulassen, mit überdrehen wirst du allerdings bestimmt die 45 Packen (würde ich nicht zu Raten!)

      Nur E-Drossel = Auf der Geraden wird es so sein wie mit Distanzring, etwa 32 lt. Bergab wirst du allerdings schneller werden, geh aber besser nicht über die 40 km/h Grenze, es kann zu Fehlern der Elektronik und des Motors kommen.

      Hier noch schnell die Maße vom Distanzring: da26.5 x di 20,05 x 9 (Angaben in mm)

      Zur Erklärung noch ein bild ;) :



      Hier ist die Größe die uns interessiert die Höhe (Blau gekennzeichnet), also wie breit der ring ist wenn er auf der Hülse lieg.
      Die Angeben sind ca. Werte, das bringen die Ringe etwa bei mir:

      9mm = 32 lautTacho
      8mm = 37 lt
      7mm = 41 lt
      6mm = 47 lt
      5mm = 53 lt
      4mm = 59 lt
      3mm = 65 lt
      2mm = 71 lt
      1mm = Geht zu schnell kaputt :D

      Die Rotmakierten habe ich alle Ausprobiert, und bis zu dem 7mm ring haben sie alle sehr überdreht, also geht max. auf 9000 u/min sons macht euer Schatz das nicht lang mit ;)
      ab ca 6mm Hört das überdrehen auf und ihr könnt genüßlich fahren :)

      Ich hafte für keien Schäden an irgendwas ;)

      lg Paddi (und sorry für die großen Bilder ;))
      Aber bergab kein vollgas fahren wenn du nen standart zyli hast sonst schmilzt der ;)
      (...)
      der ori zyli is ned so stabil türlich schmilzt der was meinste wie der bergab überdreht die explosionen werden so viel zu groß was meisste für was es nen sportzyli gibt :whistling:
      :thumbsup: