Satelis 125 4T 2011 Benzinpumpe/Tankgebereinheit wechseln

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Satelis 125 4T 2011 Benzinpumpe/Tankgebereinheit wechseln

      Hi Leute,
      Habe mir vor ein paar Wochen einen Satelis 125 4T mit nur 2350km gekauft, mit dem Wissen daß die Tankanzeige nicht geht.
      Vor ein paar Tagen haben wir die mittlere Verkleidung geöffnet um an den Tank dran zu kommen. Was wir entdeckt haben war Pfusch, der im Jahr 2012 stattgefunden hat. Es wurde ein "Tankumbau" vorgenommen.Habe sogar eine Rechnung darüber, der ich aber nicht besonders viel Beachtung bisher geschenkt habe, zumal ja dort eh nur drin steht, Tankumbau. Dabei wurde eine andere Benzinpumpe (funktioniert, weil Roller fährt problemlos) und ein anderer Tankgeber (funktioniert nicht, Tankanzeige blinkt nur).Dabei wurde natürlich auch die 2 originalen Stecker abgezwickt und durch einen 4poligen Stecker Selfmade ersetzt, Ergebnis wie gesagt, Tankanzeige geht nicht, Pumpe geht.
      Also habe ich mich auf die mühsame Suche gemacht und die komplette Einheit samt Benzinpumpe und Tankgeber besorgt.
      Die Kabel können und werden wir wieder zurück bauen und löten, dafür hab ich mich günstig nen kompletten Kabelbaum besorgt, von diesem werden wir die 2 benötigten Stecker benutzen. So weit dazu.
      Zu nächsten Problem : Die momentan verbaute falsche Benzinpumpe funktioniert mit nur einer Benzinleitung dran, der andere Anschluss ist zwar vorhanden, aber er ist Plastik, also blind.
      Die Einheit, die richtige, die ich jetzt hier habe, hat 2 Anschlüsse für Schläuche, eine für die Benzin-Zuleitung (die etwas gelbliche) und die andere weiß ich nicht, wofür die ist. Ich habe auch keinen weiteren Schlauch entdecken können im Roller, außer er wurde vollständig entfernt bei diesem "Tank-Umbau".
      Kann mir jemand sagen was an den zweiten Anschluss dran kommt und wo das andere Ende hinkommt ??
      Ich vermute es für den Unterdruck da, man erkennt ja eine kleine Unterdruckdose an der Einheit.
      Ich stelle ein paar Bilder rein und hoffe inständig, dass mir mit dem Problem jemand weiterhelfen kann, ich würde ihn gerne wieder in Originalzustand zurückversetzen und eine funktionierende Tankanzeige haben.
      Ich sage schon mal im Voraus danke für Hilfe.
      3 Bilder zeigen den aktuell verbauten Pfusch in dem Roller mit verändertem Stecker.
      3 weitere Bilder zeigen die Benzinpumpe/Tankgebereinheit die eigentlich in der Roller rein gehört, bisher allerdings noch nicht verbaut, da Fragezeichen wie mit dem zweitem Anschluß zu verfahren ist.
      Mfg
      ALMIR
      Bilder
      • 20220918_111017.jpg

        801,65 kB, 1.868×4.000, 2 mal angesehen
      • 20220918_111055.jpg

        974,7 kB, 1.868×4.000, 3 mal angesehen
      • 20220918_111116.jpg

        1,09 MB, 1.868×4.000, 1 mal angesehen
      • 20220918_131900.jpg

        860,88 kB, 1.868×4.000, 1 mal angesehen
      • 20220918_131908.jpg

        812,65 kB, 1.868×4.000, 1 mal angesehen
      • 20220918_131917.jpg

        898,69 kB, 1.868×4.000, 1 mal angesehen