Wiederbelebung Jetforce C-Tech (Darkside) nach 2 Jahren - Werkstatthandbuch

    3.9 Sterne bei 15 Bewertungen. 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Wiederbelebung Jetforce C-Tech (Darkside) nach 2 Jahren - Werkstatthandbuch

      Liebe Community,

      nach nun 2 Jahren Standzeit möchte ich meinen (alten) geliebten Jetforce wieder zum Laufen bringen.
      Hierbei handelt es sich um eine Darkside von 2008 (Ich bin immer noch der Erstbesitzer).
      Der Roller hat trotz seiner 12 Jahre nur etwa 10.000 km hinter sich.

      Die ersten Startversuche waren leider nicht so erfolgreich, damit habe ich aber schon gerechnet.
      Ich hatte bereits damit gerechnet den Roller zerlegen zu müssen.

      Daher hätte ich an euch 3 Fragen, bzw. 3 Themen bei dem ich eure Hilfe brauch:

      1. Ich bräuchte das Werkstatthandbuch, am besten in Deutsch, damit ich einfach gezielter zum Ziel komme. Kann mir jemand das zur Verfügung stellen?
      2. Gibt es etwas was ich vielleicht definitiv erneuern sollte, oder mir ansehen sollte Alter/Laufleistung?
      3. Habt ihr noch Tipps für mich?

      Danke und VG
      jengler
    • Erst mal das alte Benzin raus. Benzinfilter erneuern oder reinigen.
      Vergaser sorgfältig zerlegen u alles gut reinigen.
      Zündkerze u je nach Zustand die Batterie am besten neu.
      Gut wäre sicherlich auch die Schmiermittel zu wecheln.
      D.h. Motor-, u Getriebeöl. Evtl auch die Bremsflüssigkeit.
      Dann solltest Du den Unterdruckschlauch, den ASS und den
      Gummi vom Luftfilter zum Vergaser auf Risse bzw Dichtigkeit prüfen.
      Wenn Du den ASS schon runter hast auch mal nach der Membrane schauen.
      Die Variogewichte u den Keilriemen kann man sich auch mal anschauen u
      ggf wechseln.
      Dann noch das Kühlwasser wechsen u das sollte es gewesen sein.
      Im Werkstatthandbuch stehen dann noch weitere Hinweise zu
      Wartungsintervallen.
      :thumbup: Use Brain before bla bla!