Jet Force 125 Compressor k15 läuft im stand nicht mehr

    4.4 Sterne bei 51 Bewertungen. 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Jet Force 125 Compressor k15 läuft im stand nicht mehr

      Hallo, hoffe mir kann einer helfen!Mein jetforce 125 compressor läuft seit paar tagen nicht mehr im stand! Wenn ich fahre, läuft er einwandfrei, nur wenn ich stehen bleibe stirbt er einfach ab! Fehlerspeicher ist leer! :( ;(
      Hallo, bin der René und komme aus Iggensbach (Bayern) :thumbsup:
    • r300ce schrieb:

      nur wenn ich stehen bleibe stirbt er einfach ab! Fehlerspeicher ist leer!
      MoinMoin aus Cuxhaven,

      bitte etwas genauer beschreiben, dass Du nicht neben dem Roller gehst und wenn Du neben dem Roller stehen bleibst, der Roller dann ausgeht ist schon klar. Aber wie hältst Du an, Bedienung von Bremse und Gas, wie und genau wann geht der Motor aus? Wann genau tritt der Motortod sprich Zündung aus ein, oder leuchten alle Tachoanzeigen wie beim Zündung einschalten oder hast Dujedes Mal einen Kolbenfresser oder oder oder???? Was macht das Signal der Wegfahrsperre, leuchtet es, beginnt es zu blinken? Hast Du etwas anderes noch beobachtet,eventuell wenn Du am Zündschloss leicht "rüttelst" oder oder oder.
      Versuche doch, den bzw. die Fehler exakt zu beschreiben, vielleicht können wir dann diese mysteriöse Erscheinung einer Ursache zuschreiben.... .
      Wie wurde der Fehlerspeicher ausgelesen? Mit Gameboy? Gasgriffmethode oder PointDiagnosegerät?

      Grüße aus dem hohen Norden
      auch hier gibt es Jetforcelieblinge!

      und immer schön fröhlich bleiben..........
    • Hallo
      Habe auch so Ähnliches Problem an meinem K15.
      Unterdruckschlauch war abgerissen an der Kraftstoffpumpe im Tank. (Repariert)
      Eigentlich sind alle Schläuche i.O

      Trotzdem stirbt er im Standgas ab.
      Wenn man es doch zum fahren bringt stimmt die Leistung nicht und im Motoröl Schauglas steigt der Pägel Da das unverbrannte Benzin in den Motor läuft.
      Es fühlt sich schon so an als ob ein Unterdruckschlauch ab wäre , dem ist aber nicht so.
      Könnte es die Einspritzdüse sein , oder reicht es da eine Drosselklappen Initialisierung zu machen. Fehlerspeicher auslesen klappt nicht , habe 2 Schlüssel und es geht mit beiden einfach nicht.
      Hat jemand eine Idee?
    • Hallo Status2000,
      prima dass Du deinen Jetforce zum Laufen gebracht hast, aber wo sitzt das Leerlaufregelventil bei diesem Einspritzmotor?

      Moin r300ce,
      wie ist es bei Dir weiter gegangen?

      @Jackson: Ideen

      Wie kann unverbranntes Benzin in den Motor laufen? Ist es wirklich Benzin? Dann nehme doch bitte eine Kompressionsmessung vor.
      Oder handelt es sich um Wasser wegen eines Zylinderkopf(dichtungs)defekts?

      Sind beide Schlüssel vom Griff her identisch oder ist der Master doch dabei?
      Ohne Masterschlüssel ist das Auslesen des Fehlerspeichers mit der Gasgriffmethode möglich.

      Der Einspritzer macht echt Spass, nicht aufgeben bei der Fehlersuche - wir können ne Menge über diese Technik dazu lernen.
      Nicht vergessen, vor längeren Standzeiten wie Winterpause immer den Tank leerfahren und mit SuperPlus füllen und einige Km fahren, so dass alle Kraftsoffleitungen kein Super E5 geschweige denn für Abenteurer kein E10 mehr enthalten.