Anlasserfreilauf reparieren

    4.4 Sterne bei 58 Bewertungen. 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Habe heute mit meinen neu geschmierten Starterfreilauf probiert und leider ist es ganz genau so wie früher. Spurt fallweise erst nach ein paar Startversuchen ein. Habe heute den Starterkranz demontiert und festgestellt, ein paar Zähne sehen nicht so optimal aus. Wollte einen neuen Zahnkranz bei Peugeot bestellen, aber leider nicht mehr lieferbar ! Auf Easy Part geschaut, da ist die Scheibe eingezeichnet aber ohne Nummer. Beim Satelis Compressor ist sie aber eingezeichnet ! Habe aber keine Ahnung ob das Satelis Ersatzteil ident ist..
    • Guten Tag ihr lieben,

      nach langem Krank will ich mich nun auch langsam wieder an meiner Jetforce ran tun.

      Nun hab ich mal den Variodeckel abgenommen und musste feststellen das der Vorbesitzer eine richtige Flasche war.

      Zu dem eigl. Problem er meinte Anlasser defekt naja erst mal eine neu Batt. eingebaut und siehe da der Anlasser geht aber er hat den Anlasser Freilauf demontiert und nicht wieder Verbaut.

      Hat jemand evtl Bilder vom Freilauf und wie der etwa Verbaut ist ich hab da gerade gesehen bzw gegoogelt das ich da verschiedene Ausführungen davon gesehen habe viel dank im voraus.
    • Typische Compressor Krankheit, weil die Zähneanzahl erhöht wurde um das Übersetzungsverhältnis zu ändern, sind die Zähne dichter aneinander gerückt - daher die Problematik. Es liegt nicht am Anlasserfreilauf selbst.

      Weiterer Grund kann eine schlechte Batterie bzw. korrodierte Verbindung zum Anlasser sein, das der Magnetschalter "zu schwach" ist, da zu wenig Saft ankommt.