Jetforce TSDI 50 startet nach Zylinderwechsel nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Jetforce TSDI 50 startet nach Zylinderwechsel nicht mehr

      Hi liebe jetforce Freaks

      Ich habe seit 4 Jahren einen Jetforce TSDI und immer mal Probleme gehabt mit dem Schätzchen. Nun war der Zylinder platt also hab ich einen neuen eingebaut das Problem ist nun allerdings das der Roller nich mehr startet. Er rödelt sich zu Tode.

      Da mir aufgefallen ist das der Kabelbaum sehr marode aussah habe ich soeben einen neuen eingebaut um endlich keinen Stress mehr mit gebrochenen Kabeln usw. zu haben . Batterie ist auch neu. Leider brachte das nicht der gewünschten Erfolg. Was mir auch aufgefallen ist, ist das wenn ich den Roller starte ein Pfeifen an der Benzinpumpe kommt. Das habe ich zuvor nie gehört.

      Unten habe ich mal die Fehlercodes aufgelistet. Die standen aber schon vor meiner Reparatur im Speicher bzw. waren es auch schonmal mehr. Ich glaube es hat etwas mit der Einspritzanlage zu tun allerdings bin ich nicht so in der Materie wie ihr hier.


      Ich hoffe ihr könnt mir helfen da ich langsam echt verzweifle an der Kiste.



      1
      8
      9
      5
      7
      12
      13
      18
      15
      17
      20
      21

      Gruß Chris
    • Checkliste

      • Zündkerze - ist neu und auch ein Funke kommt
      • Vergaser - hab ich ja nicht ist n einspritzer ;) weiß nicht wie man die Funktionsfähigkeit testet
      • Luftfilter - in Ordnung da die luftmenge ja schon durch die drosselklappe reguliert wird
      • Sicherungen - neuer kabelbaum eingebaut :-/
      • Ansaugstutzen - ??
      • Auspuff - standardpot war ein Loch drin hab ich geschweißt ist aber auch frei
      • Öl/Sprit(Leitungen/Filter) - Öl Hab ich bis jetzt nicht getestet aber kann ich machen. Auf der Sprit Leitung ist ein gewisser Druck ob dieser ausreicht kann ich nicht sagen. Es wäre super ein Bild von den Leitungen von der kraftstoffpumpe zur Einspritzanlage zu sehen.
      • Zündspule - Zündung funktionier
      • Batterie - neu
      • Zylinder/Kolben - neu außer der Zylinderkopf
      • CDI - schwer zu testen
      • Wegfahrsperre - mit aktiver wegfahrsperre würde glaub ich kein startgeräusch kommen.


      Wenn ich mich irgendwo irre sagt bescheid ich bin nicht vom fach XD

      Gruß Chris
    • Jop die Fehler die oben aufgelistet sind sind die aktuellen. Waren mal mehr XD. Ich muss dazu sagen das mir der Roller immer schon Fehler angezeigt hat. Der fehlerspeicher zu löschen habe ich bis jetzt nicht hin bekommen. Ich werde heute nochmal den Zylinder abnehmen und gucken ob ich da irgend einen Fehler gemacht habe. Viel falsch machen kann man da ja theoretisch nicht außer die kolbenringe falsch drauf machen aber da hab ich drauf geachtet. Ud grnügend Öl Hab ich auch drauf geschmiert. Kennt sich jemand mit der Einspritzanlage aus ? Gibt es da verschleissteile die eventuell beim Ausbau des alten Zylinders einen drauf bekommen haben könnten ?

      Gruß Chris
    • Kolben ist richtig eingebaut. Pfeil zeigt nach unten wie In den herstellerangaben beschrieben. Lässt sich auch ohne Probleme bewegen. Auch an der vario gibts keine Probleme. Habe schon versucht mit nem akkuschrauber die vario beim starten mit an zu drehen aber ohne erfolg. Mich irritiert das Pfeifen an der Benzinpumpe sehr.