Jet force H2I

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Jet force H2I

      Also was denkt ihr nun wird die technik ausgereift sein oder nicht und würdet ihr euch den zulegen ? (es sind maximal 2 andworten Erlaubt) 37
      1.  
        5. Ich lass mich Überraschen. (17) 46%
      2.  
        2. Ja die technik wird ausgereift sein aber ich würde ihn mir Trotzdem nicht Zulegen. (14) 38%
      3.  
        4. Ich warte das Ergebniss ab und bin sehr intressiert Dadran. (9) 24%
      4.  
        3. Die technik wird bestimmt noch nicht Ausgereift sein und ich würde mir den auch nicht Zulegen (8) 22%
      5.  
        1. Ja die Technik wird bestimmt Ausgereift sein und ich würde mir den dan Zulegen. (5) 14%
      6.  
        6. Ich würde mein jet force für den H2I Opfern. (3) 8%
      Hei leute wollte mal fragen wie ihr den h2i so findet und ob ihr denkt das peugoet da was gutes hin gezabert hat
      also ich denke mal das der besser sein wird als der tsdi weil die ja mit dem tsdi erfahrung gemacht haben und das
      die technik bestimmt weiter ausgereift ist also mein händler hier in der nähe hat den auch im schaufenstehen
      einmal in rot und einmal in schwarz

      wollte von euch wall wissen was ihr so denkt ?

      Bin auf das Ergebniss Gespannt :D
      jetforce-community.de/user/5088-stylaa-freak/
      www.hfa-bau.de.tl
      bitte drauf klicken


    • Ich denk schon das das ausgereift ist, ist ja nicht der erste Einspritzer, obwohl das ja eigentlich so keiner ist :) Aber ich werde mir keinen mehr zulegen ;) dafür bin ich dann zu alt! Da ich bereits ein Auto hab und dabei bin Führerschein zu machen interessiert mich das nicht mehr. Aber für jemanden der noch keinen Roller hat und einen will, denk ich das der super für ihn ist
    • naja ich warts mal ab. gab ja schon früher Probleme mit Einspritzer siehe Wiki

      Der JetForce 50 TSDI hat wie der C-Tech einen 50-cm³-Motor. Statt eines Vergasers findet man bei ihm jedoch ein Einspritzsystem. Das hat einen geringeren Spritverbrauch zur Folge. Außerdem findet man im Cockpit einen kleinen Bordcomputer neben digitalem Tacho und analogen Drehzahlmesser. Auch war hier das Verbundbremssystem SBC erhältlich. Jedoch lässt sich der Roller nicht besonders gut tunen. Peugeot hat die Produktion des TSDIs aufgrund vieler Mängel in der Einspritzelektronik eingestellt.

      "Wurdest in der Kurve abgesägt, war´s ein Jet-Force Fräsgerät"

      "Drosseln sind Vögel, sie in Roller zu stecken ist Tierquälerei"
    • Crybaby1984 schrieb:

      naja ich warts mal ab. gab ja schon früher Probleme mit Einspritzer siehe Wiki

      Der JetForce 50 TSDI hat wie der C-Tech einen 50-cm³-Motor. Statt eines Vergasers findet man bei ihm jedoch ein Einspritzsystem. Das hat einen geringeren Spritverbrauch zur Folge. Außerdem findet man im Cockpit einen kleinen Bordcomputer neben digitalem Tacho und analogen Drehzahlmesser. Auch war hier das Verbundbremssystem SBC erhältlich. Jedoch lässt sich der Roller nicht besonders gut tunen. Peugeot hat die Produktion des TSDIs aufgrund vieler Mängel in der Einspritzelektronik eingestellt.


      peugeot hat nie gründe genannt ! ... wiki kann man selbst bearbeiten jeder von uns ... deswegen sind wuellen die auf wiki beruhen auch manchmal nicht richtig ... :love:
    • peugeot hat nie gründe genannt ! ... wiki kann man selbst bearbeiten jeder von uns ... deswegen sind wuellen die auf wiki beruhen auch manchmal nicht richtig ...

      peugeot-scooters.de/live/media/Peugeot_Journal_01_2011.pdf

      da stehts offiziell von Peugeot das sie Probleme mit dem TSDI hatten ... da stimmt die wiki schon ...

      Dass moderne Computertechnologie
      statt althergebrachter Vergaser zum
      Einsatz kam, brachte jedoch auch eine
      Serie von Nachteilen mit sich. So
      hatten sich viele der empfindlichen
      Bauteile zwar an Computern
      bewährt und in trockenen, wohl
      temperierten Büros auch ihre Langlebigkeit
      unter Beweis gestellt.
      Doch im rauhen Alltag mit Wind und
      Wetter, Temperaturschwankungen
      und Motorvibrationen ließ die Zuverlässigkeit
      zu wünschen übrig. Nach
      feuchtkalten Nächten unter der
      Straßenlaterne fing so manch einer
      der Roller das Husten an, und weil viele
      Händler zwar im Umgang mit
      Schraubenschlüsseln, nicht aber mit
      filigranen Elektronik-Steckverbindungen
      versiert waren, wurde der Technik-
      Traum zum Alptraum für die Garantieabteilungen.
      Irgendwann verloren
      nicht nur die Scooter-Marken, sondern
      auch der TSDI-Hersteller selbst die
      Freude an dem Produkt...


      zum H2i selber, naja mit Sicherheit keins der ersten Modelle ... in 1 bis 2 Jahren vielleicht, wenns sich bewährt haben und wieder nen Darkside Modell von gibt :P
      ___________________________________________________________________
      Johnny Cash tot, Bob Hope tot und jetzt auch noch Steve Jobs.
      Das beschreibt unsere Zukunft ganz gut. No cash, no jobs, no hope.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alter Sack ()