Agility 50

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du möchtest eine Frage zu diesem Roller stellen? Dann schau einfach im Forum nach und stelle Deine Frage!

  • Motorroller von Kymco stehen für viel Fahrzeug zum kleinen Preis. Drei unterschiedliche Modelle bietet der taiwanische Hersteller in der 50 cm³ Klasse der Agility Serie. An wen sich die unterschiedlichen Roller richten, erführst du in diesem Artikel.

    Neben 50 cm³ Zwei- und Viertaktmotorfahrzeugen umfasst die Agility Serie auch 125 cm³ Viertaktmotormodelle. Wir schauen uns die 50 cm³ Scooter genauer an:
    1. Kymco Agility RS Naked 50 2T (Listenpreis: 1.749,00 EUR),
    2. Kymco City+ 50 2T (Listenpreis: 1.899,00 EUR) und
    3. Kymco Carry 50 4T (Listenpreis: 1.999,00 EUR).
    1. Kymco RS Naked 50 2T - Die sportliche Wahl

    Der Naked 50 paart das geringste Leergewicht von 101 kg mit der höchsten Leistung von 2,8 kW (3,8 PS) der Gruppe. Zusammen mit dem Zweitaktmotor ergibt das ein spritziges Fahrverhalten. Der verhältnismäßig kurze Radstand sorgt für einen kleinen Wendekreis und somit guter Manövrierbarkeit. Wenn du auf der Suche nach einem komfortablen Scooter bist, triffst du mit dem Carry die bessere Wahl. Doch das ist auch gar nicht der Anspruch des Naked. Die drehfreudige Zweitaktmotor Charakteristik, Bremsscheiben im Wave und die sportliche Optik des Tacho- und Drehzahlmessers machen klar, dass das Zielpublikum der dynamische Rollerfahrer ist:
    - 1-Zylinder, Zweitaktmotor
    - 2,8 kW (3,8 PS) bei 6500 U/min
    - 101 kg Leergewicht
    - 6 Liter Tankinhalt
    - Abmessungen in mm: 1930 x 1100 x 685

    2. Kymco City+ 50 2T - Das Plus in der City

    Mit dem City+ 50 bringt Kymco ein Modell, welches sich in etwa als Kompromisslösung zwischen dem Naked und Carry einordnet. Der Zweitaktmotor bietet ausreichend Temperament, kombiniert diese jedoch mit einem komfortablen Fahrverhalten. Dieses wird ermöglicht über vergleichsweise große Bereifung (vorne 16 Zoll, hinten 14 Zoll) was für Laufruhe und Fahrkomfort sorgt. Wenn du längere Stadtstrecken zurücklegen musst, sowie auf zügiges Aufschließen im Stop-and-go-Verkehr nicht verzichten willst, bist du mit dem City+ gut beraten:
    - 1-Zylinder, Zweitaktmotor
    - 2,5 kW (3,4 PS) bei 7000 U/min
    - 114 kg Leergewicht
    - 7 Liter Tankinhalt
    - Abmessungen in mm: 2050 x 1210-1270 x 735

    3. Kymco Carry 50 4T - Scooter at work

    Wendige Roller sind vor allem im Stadtverkehr sehr praktisch. Eine kompakte Bauweise behindert jedoch oftmals das Transportpotenzial. Genau da positioniert sich der Carry 50. Statt Sitzplätze für zwei Personen zu bieten, setzt das Modell auf einen großzügigen Gepäckträger vorne und hinten. Zusätzlich ist unterhalb des Sitzes ein Stauraum vorgesehen. Zum sicheren Transport der Ladung ist ein laufruhiger Viertaktmotor verbaut. Das ermöglicht komfortables Fahren bei großer Zuverlässigkeit. Mit dem Carry kannst du deinen gesamten Familieneinkauf tätigen. Geht dir der Sprit aus, musst du nicht lange räumen. Der Tankeinlass ist so positioniert, dass er durch die Beladung nicht verdeckt ist und problemlos getankt werden kann:
    - 1-Zylinder, Viertaktmotor
    - 2,4 kW (3,3 PS) bei 8000 U/min
    - 105 kg Leergewicht
    - 5 Liter Tankinhalt
    - Abmessungen in mm: 1950 x 1145 x 685

    Fazit

    Mit der Agility Serie bringt Kymco ein stimmiges Gesamtkonzept. Hier kannst du frei zwischen sportlichem Transportmittel, Lastenesel sowie einer komfortablen Kompromisslösung für den Stadtverkehr auswählen.
    Sonstiges
    Hersteller
    Kymco
    Technische Daten
    Hubraum
    50ccm
    Höchstgeschwindigkeit
    45km/h, Mofadrossel: 25km/h
    Kühlung
    Luft
    Kraftstoff
    Super Bleifrei
    E10 tauglich?
    Ja

    644 mal gelesen