Bremskolben bewegen sich nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Scootertuner! Werde Teil einer der größten Scootertuning-Communities im Netz.
    Sei kostenlos dabei!

    • Bremskolben bewegen sich nicht

      Mahlzeit Jungs ,

      wollte gerade meine Bremsbeläge wechseln, habe auch alles soweit abgebaut usw. war auch alles kein Problem bis ich die Kolben auseinander drücken wollte.
      Die bewegen sich keinen Millimeter.
      Gibt es dort irgendeinen Trick wenn man die auseinanderdrücken will ?

      Danke schonmal ;)
    • eigentlich nur drücken ;) holzstück und ne zange sollte gehen ;)
      Öffne dabei auchma den flüssigkeitsbehälter ;)
      wenn das alles nichts hilft, dann halt ma system öffnen dnan eght das ganz leicht ^^ musst dnan aber neu entlüften.
      Oder nochne möglichkeit : Werkzeug kaufen ;)
      Wir basteln nicht , wir erschaffen !
      Unterstützt mich und mein Projekt
      :thumbup:
      10A1B0 Streetlights Gutscheincode

    • Selbe Problem hatte ich auch vor einer Woche.

      Habe es so gelöst :

      -Bremsleitung vom Flüssigkeitsbehälter abschrauben. Flüssigkeit ablassen.
      -Nun Bremszange sicher in den Schraubstock einspannen
      -Jetzt mit einem großen Schraubendreher versuchen, die Kolben zurück zu hebeln. Dies geht sehr schwer und du muss es vorsichtig machen.
      -Nach paar mal Hebeln wirst merken, wie die Kolben langsam zurück gehen ( Zur Not mit WD40 nachhelfen, jedoch nachher wieder alles mit Bremsenreiniger entfernen.
      -Solltest du Erfolg gehabt haben, vergesse nicht noch Kupferpaste an die Kolben zu schmieren, natürlich an der Stelle, wo der Kolben auf dem Bremsbelag aufliegt. So vermeidest du z.b. Quietschen und festkleben der Kolben an den Belägen.
      -Nicht vergessen Bremsflüssigkeit nachzufüllen und zu entlüften.

      Hoffe konnte Dir evtl. helfen,

      Mfg
      Yeah baby I like it RAW !
    • blade schrieb:

      jop musste die flüssigkeit ablassen...danke ;)

      edit: Meine Hinterbremse lässt sich einfach nicht entlüften bzw. die Bremse baut nicht wirklich Druck auf und der Bremshebel lässt sich bis zum Griff ziehen.
      woran kann das liegen ?

      dann ist nicht genug entlüftet und noch sau viel luft in der leitung..

      wie weit is die nächste werkstatt weg? wenns is bring den roller da hin. beim ATU kostet bremsen entlüften glaub ich 11€. das kann man schonmal investieren, bremsen entlüften is nämlich ne sau nervige arbeit
    • Jo, ich würde auch entlüften lassen. Ohne Kompressor bzw. Druckluft ist es eh schwer, es privat zu hause zu machen, da die Bremsflüssigkeit durch die Leitung gezogen werden muss zwecks Druckluft.

      Faq gibts aber auch hier im Form. Glaube sogar noch von mir ---> FAQ - Bremse entlüften

      Mfg
      Yeah baby I like it RAW !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ol’ Dirty B. ()